Suche
  • Sina Schöning

Einreise nach Singapur: Vaccinated Travel Lane (VTL)

Quarantänefreie Einreise wird geimpften Reisenden auf VTL-Flügen gewährt.

Reisende dürfen in den letzten 14 Tagen nicht außerhalb Singapurs und der VTL-Länder gereist sein, um für die VTL-Flüge zugelassen zu werden. Jeder Aufenthalt in Singapur vor der Reise in ein VTL-Land wird auf diese 14 Tage angerechnet. Wenn Sie z.B. 10 Tage in Singapur verbracht haben, bevor Sie nach Deutschland geflogen sind, können Sie ab Tag 4 Ihrer Reise mit einem VTL-Flug nach Singapur zurückkehren.

Bitte beachten Sie, dass Sie auf einer Reise mehrere Länder besuchen können und trotzdem Anspruch auf VTL-Flüge haben. Zum Beispiel kann ein Passagier von Singapur nach Paris und dann von Paris nach Amsterdam fliegen und trotzdem Anspruch auf einen VTL-Flug von Amsterdam nach Singapur haben. Transitländer werden als Teil Ihrer Reisehistorie betrachtet. Sie haben keinen Anspruch auf einen VTL-Flug, wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage durch ein Nicht-VTL-Land gereist sind. Sie können z.B. von Singapur nach München fliegen und dann weiter nach Paris und London und innerhalb von 14 Tagen zurück nach Singapur. Wenn Sie jedoch von Singapur über Tokio nach Los Angeles fliegen, haben Sie keinen Anspruch auf den Nonstop-VTL-Flug von Singapore Airlines ab Los Angeles, wenn der Aufenthalt in Los Angeles weniger als 14 Tage beträgt, da Tokio nicht in der Liste der VTL-Länder aufgeführt ist. Kurzzeitbesucher und Inhaber eines Langzeitpasses müssen einen Vaccinated Travel Pass (VTP) zwischen sieben und 30 Tagen vor dem geplanten Einreisedatum nach Singapur online beantragen. Kinder bis 12 Jahre müssen keinen Vaccinated Travel Pass beantragen. VTP-Anträge können ab den folgenden Daten gestellt werden:

  • Bereits geöffnet: Brunei, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien, das Vereinigte Königreich, Kanada, die Vereinigten Staaten

  • 1. November 2021: Australien und Schweiz

  • 8. November 2021 (10:00 Uhr, SGT): Südkorea

Es werden keine Gebühren für den VTP erhoben. Staatsbürger Singapurs und Personen mit ständigem Wohnsitz in Singapur müssen keinen VTP beantragen, Personen mit ständigem Wohnsitz in Singapur benötigen jedoch eine gültige Wiedereinreiseerlaubnis. Impfvorschriften für VTL-Flüge Reisende müssen mit einem Impfstoff der World Health Organisation (WHO) Emergency Use List vollständig gegen Covid-19 geimpft sein.

  • Um als vollständig geimpft* zu gelten, sind zwei Impfungen mit einem zugelassenen Impfstoff oder eine Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff erforderlich.

  • Mischungen von zugelassenen Impfstoffen sind zulässig.

  • Die letzte Dosis muss mindestens 14 Tage vor der Ankunft in Singapur verabreicht werden.

  • Sie müssen eine von Singapur oder dem VTL-Land** ausgestellte Impfbescheinigung in englischer Sprache vorlegen. Alle Impfbescheinigungen müssen digital bescheinigungsfähig sein (d.h. einen QR-Code zur Überprüfung enthalten).


Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Impfpflicht ausgenommen. Sie müssen jedoch auf dem VTL-Flug von einem vollständig geimpften Reisenden begleitet werden. Bitte beachten Sie, dass diese Ausnahme nicht für VTL-Flüge nach Südkorea gilt. *Einwohner Singapurs, der EU, der Schweiz oder von UK die zuvor nicht geimpft waren und sich von einer früheren Covid-19-Infektion erholt haben, gelten als vollständig geimpft, wenn sie mindestens eine Dosis eines zugelassenen Impfstoffs erhalten haben. Diese Reisenden müssen eine EU-Bescheinigung über die Genesung von Covid-19 oder eine in Singapur ausgestellte Entlassungsbescheinigung vorlegen. **Zulässige Impfbescheinigungen sind:

  • Singapur: Impfstatus auf der HealthHub oder TraceTogether App.

  • Australien: Department of Foreign Affairs and Trade (DFAT) ausgestelltes International COVID-19 Vaccination Certificate (ICVC).

  • EU-Länder: European Union Digital Covid Certificates (EUDCC), ausgestellt von VTL-Ländern.

  • Kanada und die USA: Es wird nur das Format der Smart Health Card (SHC) akzeptiert, die von Kanada oder den USA über das Common Trust Network ausgestellt wurde.

  • Großbritannien: COVID-Ausweise des National Health Service (NHS), die von der NHS-Mobil-App heruntergeladen werden.

  • Südkorea: Impfbescheinigungen, die von der koreanischen Behörde für Seuchenkontrolle und -prävention (KDCA) sowie von autorisierten Kliniken und Krankenhäusern ausgestellt werden (ab 15. November 2021).

Bitte beachten Sie, dass der CovPass und der gelbe Impfpass der WHO nicht akzeptiert werden.

Testanforderungen für VTL-Flüge Reisende, die mit einem VTL-Flug nach Singapur einreisen, müssen je nach Abflugland zwei Covid-19 PCR-Tests durchführen lassen:

  • Ein Test vor dem Abflug innerhalb von 48 Stunden vor dem Abflug.

  • Ein Test bei der Ankunft am Flughafen Changi.

Kleinkinder unter 2 Jahren (ab Kalenderjahr) sind von allen PCR-Tests ausgenommen. Andere Anforderungen für VTL-Flüge Kurzzeitbesucher müssen vor der Einreise nach Singapur eine Reiseversicherung mit einer Mindestdeckung von SGD 30.000 für Covid-19-bedingte medizinische Behandlung und Krankenhauskosten abschließen. Alle Besucher müssen in Singapur die TraceTogether App verwenden, um die Kontaktsuche zu erleichtern. Nach Verlassen von Singapur müssen die Daten der TraceTogether-App 21 Tage lang aufbewahrt werden. Wenn die VTL-Anforderungen nicht erfüllt werden, müssen Singapurer Bürger und Personen mit ständigem Wohnsitz in Singapur bei ihrer Ankunft eine sieben- oder zehntägige

Stay Home Notice (SHN) abgeben, je nach ihrer Reisegeschichte. Um die vollständige Liste der VTL-Anforderungen und Gesundheitsmaßnahmen einzusehen, klicken Sie bitte hier. Um eine Infografik der VTL-Anforderungen zu sehen, klicken Sie bitte hier. Flug von Singapur in ein VTL-Land

Die meisten VTL-Länder bieten geimpften Reisenden aus Singapur eine quarantäne- und testfreie Einreise. Die Ausnahmen sind:

  • Australien: Ein PCR-Test muss 72 Stunden vor dem Flug durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass die Einreise nach Australien derzeit australischen Staatsbürgern oder Personen mit ständigem Wohnsitz in Australien und ihren unmittelbaren Familienangehörigen sowie ausländischen Staatsangehörigen mit einem gültigen Visum und einer Ausnahmegenehmigung von den Reisebeschränkungen vorbehalten ist. Reisenden wird empfohlen, sich vor der Buchung ihrer Flüge über die Einreisebestimmungen zu informieren.

  • Brunei: Quarantäne und Test erforderlich

  • Italien: Ein PCR-Test vor der Abreise oder ein Antigen-Schnelltest (ART), der 72 Stunden vor dem Flug durchgeführt werden muss.

  • Südkorea: Ein PCR-Test vor dem Abflug, der 72 Stunden vor dem Flug durchgeführt werden muss.

  • UK: Ein PCR-Test nach der Ankunft an Tag 2 (Voranmeldung erforderlich).

  • Die USA: Ein Test vor dem Abflug, der 72 Stunden vor dem Flug durchgeführt werden muss. Akzeptierte Tests: ART, NAAT, RT-LAMP, RT-PCR oder TMA

Reisende, die über Singapur in ein VTL-Land weiterreisen, müssen 48 Stunden vor ihrem Abflug nach Singapur einen PCR-Test machen. Es kann auch Einreisebeschränkungen durch die VTL-Länder geben, die auf Ihrer Reiseaktivität vor der Abreise beruhen.

Einwohner Singapurs, die sich länger als 14 Tage in Singapur aufgehalten haben, sind davon nicht betroffen. Möglicherweise müssen Sie bei der Einreise einen Impfpass vorlegen. Für geimpfte Reisende, die nach Südkorea fliegen wollen, muss der Impfpass in Singapur oder Südkorea ausgestellt werden. Um die Überprüfung durch die zuständigen Behörden zu erleichtern, können Reisende aus Singapur die vor der Abreise durchgeführten Tests und/oder Impfbescheinigungen mit Hilfe von Notarise digital beglaubigen und mit einem Sichtvermerk versehen.


(Quelle: Singapore Airlines)

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen